Aktuelles
Meine Bücher
Guter Zweck
Anthologien
Veröffentlichungen
Veranstaltungen
Medien & Echo
Illustre Leute
"Die Krohns"
Impressum

 

Meine Bücher

 

 

Neuerscheinung April 2015

 

 

Die sieben Todsünden

 

Neun Illustratoren

Vierzehn Autoren

Ein guter Zweck

 

„Todsünde“ – ein gewaltiger Begriff, den man zwar umgangssprachlich verwendet, der jedoch theologisch gesehen völlig falsch ist. Was wir darunter verstehen, bezeichnet die sieben Hauptlaster – schlechte Charaktereigenschaften, die uns posthum ein warmes Plätzchen im Höllenfeuer reservieren.

 

Dass aus Todsünden jedoch auch Gutes entstehen kann, beweist diese Anthologie voller spannender, lustiger, guter und böser Geschichten, Gedichte und Illustrationen.

 

Wir Autoren und Illustratoren haben auf ein Honorar verzichtet – zugunsten einer Familie, die im christlichen Glauben Halt findet. Einer der vier Söhne leidet an Muskeldystrophie.

 

Den Todsünden setzen wir eines vehement entgegen: Nächstenliebe

 

 

 

Neuerscheinung Dezember 2014

 

 

 

Kleider machen Leute, schwör!

 

Novelle reloaded


Übelst langweilig und altmodisch.“
 
Auf dem Lehrplan stand das Thema Novelle und die Stimmung in der Schulklasse meines Sohnes war von Begeisterung weit entfernt.

"Kleider machen Leute" spielt in den 1830er Jahren, was eine moderne Handlung zweifellos ausschließt. Die Aussage an sich, dass Kleider Leute machen, ist jedoch heutzutage aktueller denn je.

Während einer Diskussion mit meinem Sohn über das Für und Wider von Literatur sowie der Notwendigkeit des Deutschunterrichtes in Deutschland entstand die Idee zu dieser Novelle reloaded - frei nach Gottfried Keller.

 

Ali Günay, arbeitsloser Imbissverkäufer aus Offenbach wird durch einen Zufall für einen Sternekoch gehalten, erhält Zugang zu den besseren Kreisen in Frankfurt und verliebt sich ausgerechnet in die Tochter des Bürgermeisters. Kann das auf Dauer gutgehen?

 

ISBN 978-3-7347-3925-5

Herstellung und Verlag: Books on Demand GmbH, Norderstedt

 

www.bod.de

 

 

 

 

Erschienen im August 2014

 

 

 

Doppeltsowenig

 

Vom Selbstversuch, sich von überflüssigen Dingen und Gewohnheiten zu trennen 


Doppeltsowenig“ ist kein psychologischer Ratgeber. Dieses Buch ist die Dokumentation eines Selbstversuchs.

Es beschreibt den Weg vom durch die Werbung manipulierten Konsumenten hin zum mündigen Verbraucher.

Es beschreibt die Reduktion von Dingen, von sich selbst, um dem Leben ein wenig mehr Ordnung zu geben und dadurch wertvolle Zeit zu gewinnen.

Es beschreibt ein Lebensgefühl - halbsoviel ist DOPPELTSOWENIG.

 

Nach meinem Erfolg mit der Dokumentation "Konsumdiät" habe ich erneut einen Selbstversuch gestartet. Mich selbst in allen Lebensbereichen zu reduzieren war harter Tobak für eine eher inkonsequente und undisziplinierte Frau wie mich. 

Humorvoll beschreibe ich meinen neuen Selbstversuch, der es in sich hatte.

 

ISBN 978-3-7357-7894-9

Herstellung und Verlag: Books on Demand GmbH, Norderstedt

www.bod.de

 

 

 

Erschienen im September 2011

 

 

Konsumdiät

 

Vom Selbstversuch, ein Jahr lang nichts Unnötiges zu kaufen

 

Konsumdiät“ ist die Dokumentation meines nahezu unendlich langen Selbstversuchs. Für eine Kauflustige wie mich war es eine enorme Herausforderung, ein ganzes Jahr lang auf den Erwerb unnötiger Dinge zu verzichten. Trotzdem wollte ich das Projekt zu Ende bringen; schließlich waren mit der Zeit eine Menge Leute eingeweiht, von denen ich ständig beobachtet – um nicht zu sagen überwacht – wurde. Ein Abbruch kam schon allein deshalb nicht in Frage. Eher die immer wieder neue Definition des Wortes unnötig.

 
Ob und wie ich es geschafft habe, ein ganzes Jahr lang auf den Erwerb unnötiger Dinge zu verzichten, wollen Sie bitte selbst in diesem Buch lesen. I
ch muss in der Zeit noch schnell etwas einkaufen.

 

ISBN 978-3-8423-7952-7

Herstellung und Verlag: Books on Demand GmbH, Norderstedt

 

  

Erschienen im November 2010

 

Leben in Leverkusen

 

Geschichten aus einer lebendigen Stadt

 

Leverkusener Autoren erzählen aus der Stadt, in der sie leben. Geschichten über Menschen wie du und ich – zum Schmunzeln und Nachdenken.

Britta Heinrichs, Renate und Jochen Krohn laden Sie ein auf eine kleine Reise durch das Leben in Leverkusen.

 

Kommen Sie mit.


I n h a l t

Eine Busfahrt ++ Gefangen im Netz ++ Erinnerung ++ Der Junggesellenabschied ++ Das Boot ++ Kaffeegrube und Schlangenkränzchen ++ Der Lottogewinn ++ Messie ++ Stadtgeflüster ++ Stalking ++ Ist das traurig! ++ Türkisches Mittagessen ++ Und dann ging das Licht aus ++ Weihnachten ohne Christkind ++ Der Puppenmord

 

Illustration: Die Mittwochsmaler unter Leitung von Angelika Ballas-Künzel

Titelbild: Angelika Ballas-Künzel

 

 

Erschienen im Dezember 2007

 

 

 

Belästigt mich, bitte!

- Fühlen auch Sie sich durch zahllose, unerbetene Werbeanrufe belästigt?

- Haben auch Sie die Nase voll von unseriösen Callcentern?

- Reagieren auch Sie meist genervt auf diese mittlerweile gigantische  Landplage?

 

Dieses Buch will Ihnen zu einem entspannten Umgang mit Telefonwerbern, Abzockern und sonstigen Nervensägen verhelfen. Mit einer gehörigen Portion Humor stellen die Autorinnen hierzu zahlreiche Methoden vor, die sie im Selbstversuch getestet haben.

 

Ärgern Sie sich nicht mehr - lesen Sie!

 

„Unsere peppige Mischung aus Ratgeber und Roman zeigt Ihnen auf spritzige und witzige Art, wie Sie Ihren düsteren Ärger in helle Freude verwandeln können. Glauben Sie uns, wir sehen es - das Licht am Ende dieses Tunnels.“

 

Das Buch

Wer kennt nicht diese Situation: Das Telefon läutet, und Sie unterbrechen eine wichtige Tätigkeit, zum Beispiel Ihren Mittagsschlaf, um einen der zahllosen, in Deutschland täglich stattfindenden, unerbetenen Anrufe erst entgegenzunehmen – und dann zu verfluchen.

 

Natürlich kommen diese Anrufe grundsätzlich ungelegen, und wer möchte sich schon die Zeit dafür nehmen? Unsere Reaktionen reichen von der höflichen Notlüge („Keine Zeit!“) über genervtes Auflegen des Hörers bis hin zu unter der Gürtellinie angesiedelten Schimpfworten. Wir haben Ulrike Graf nebst Familie und Freunden ins Rennen geschickt, um Ihnen anhand von Beispielen zu einem entspannten Umgang mit Telefonwerbern, Abzockern, Vertretern und sonstigen Nervensägen zu verhelfen. Sicherlich ist auch für Sie die richtige Methode dabei.


 ISBN 978-3-8334-7261-9

Herstellung und Verlag: Books on Demand GmbH, Norderstedt